Grimaldi


Grimaldi
Grimaldi
Le nom est fréquent en Corse (pour le sens, voir Grimal). On le trouve en composition dans le patronyme Grimaldi d'Esdra, mais le sens exact du mot Esdra m'est inconnu.

Noms de famille. 2013.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Grimaldi — famille génoise apparue au XIIe s. et dont descendent les princes de Monaco. Guelfe, elle dut s exiler de Gênes, ville gibeline, en 1270. Grimaldi grottes italiennes voisines de Menton, site préhistorique. || PREHIST Type de Grimaldi: Homo… …   Encyclopédie Universelle

  • Grimaldi 1 — (Mortola Superiore,Италия) Категория отеля: Адрес: 18039 Mortola Superiore, Италия …   Каталог отелей

  • Grimaldi 2 — (Mortola Superiore,Италия) Категория отеля: Адрес: 18039 Mortola Superiore, Италия …   Каталог отелей

  • Grimaldi — Grimaldi, berühmte, neben den Geschlechtern Doria, Spinola u. Fieschi zu dem ältesten Adel von Genua (s.d. [Gesch.]) gehörige Familie, welche mit den Fieschi an der Spitze der Guelfen stand u. außer anderem großen Grundeigenthum in Frankreich u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Grimáldi [1] — Grimáldi, berühmtes genuesisches Adelsgeschlecht, seit dem 12. Jahrh. bestimmt nachweisbar, erlangte im 14. Jahrh. die Herrschaft über Monaco (s. d.) und im 16. Jahrh. die Anerkennung seiner Souveränität. Die auf falsche Urkunden gestützte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Grimáldi [2] — Grimáldi, 1) Giovanni Francesco, ital. Maler, genannt il Bolognese, geb. 1606 in Bologna, gest. 1680 in Rom, bildete sich in der Schule der Carracci in Bologna zum Landschaftsmaler aus und begab sich später nach Rom, wo ihn Papst Innozenz X. im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Grimaldi — Grimaldi, Francesco Maria, Mathematiker und Physiker, geb. 2. April 1618 zu Bologna, Lehrer im Jesuitenkollegium das., gest. 28. Dez. 1663; sein Werk: »Physicomathesis de lumine, coloribus etc.« (1665) Grundlage von Newtons Lehre vom Licht …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Grimaldi — Grimaldi, eine der ältesten Familien des genuesischen Adels, gehörte der Partei der Guelfen an u. gab Genua zur Zeit seiner Macht viele Anführer im Kriege, z.B. Antonio G., der 1431 einen großen Sieg über die Venetianer erfocht. Ein G. war auch… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Grimaldi — Fürstliches Wappen der Dynastie Grimaldi von Monaco Die Familie Grimaldi ist ein weitverzweigtes Adelsgeschlecht, das ursprünglich aus Genua stammt und deren wichtigster Zweig heute das Fürstentum Monaco regiert. Inhaltsverzeichni …   Deutsch Wikipedia

  • Grimaldi — House of Grimaldi, Genoese family and rulers of Monaco.Grimaldi may also refer to: * Grimaldi, Calabria, town in Province of Cosenza, Calabria, Italy * Grimaldi (crater), a crater on the Moon * Grimaldi Industri AB, a Swedish holding company *… …   Wikipedia